~ Wandern und Bergsteigen in den Dolomiten am Fuße des Rosengartens ~

Wandern Sie soweit die Füße Sie tragen, denn wandern ist gesund und im Feriengebiet Schlern - Rosengarten ein ganz besonderes Vergnügen

In Südtirol ist das Wandern zu jeder Jahreszeit und in jeder Höhenlage ein Erlebnis. Hohe Gipfel, Klettersteige, Weinberge, Naturparks, Almen und Höhenwege warten darauf erkundet zu werden! Die Faszination der Berge erleben und die Natur auf Schritt und Tritt von einer immer neuen Seite entdecken! Südtirol in all seinen Facetten kennen lernen und dabei Ruhe, Entspannung und Erholung genießen.
Die einzigartige Kulisse der Dolomiten bildet den Hintergrund für das sonnige Bergdorf Tiers (1028 m) mit St. Zyprian und Weißlahnbad. Industrielärm, Durchreiseverkher und Ferienrummel kennen wir nicht. Ja die Landschaft ist so einmalig, dass ein großer Teil davon dem Naturpark Schlern zugeordnet wurde. Hier kann man noch Gämsen und Steinadler beobachten, Edelweiß und Bergorchideen betrachten. Hier können Sie sich „Gesundwandern“ und Entspannung vom Alltagsstress finden.
Günstiger Ausgangspunkt für Wanderungen, Berg- und Klettertouren hauptsächlich im Rosengarten- und Schlerngebiet, sowie in die Dolomiten. Ob Anfänger oder Könner, jeder findet bei uns "seinen" Wanderweg und "seinen" Berggipfel.

Das Feriengebiet rund um Rosengarten, Schlern und Latemar hat das dichteste Wanderwegenetz in Südtirol! Mit 530 km Wanderwegen aller Schwierigkeitsgrade durch Wälder, Wiesen und hinauf in die Dolomitenberge, gehört diese Region zu den beliebtesten Wanderzielen in Südtirol! Der Wanderbus bringt Sie mehrmals täglich sicher durch das Gebiet, damit Sie jede Ecke genau erkunden können. Die verschiedenen Aufstiegsanlagen transportieren Sie bequem in die Höhe.

Unten angeführt finden Sie einige Wandervorschläge.
„Übers Tschagerjoch zur Grasleitenhütte“
Lange Wanderung durchs Rosengartenmassiv.

Wegbeschreibung:
Mit dem Linienbus zur Frommeralm. Dort bringt Sie der Laurin-Lift zur Kölner Hütte. Aufstieg über Weg Nr. 550 zum Tschager Joch weiter zur Vajolethütte und über den Grasleitenpass in den Talkessel hinunter zur Grasleitenhütte. Auf Weg Nr. 3 durchs Tschamintal gelangen Sie direkt zurück zum Hotel. Circa 6 Stunden Gehzeit.
Schließen
Wanderung St. Zyprian - Bärenfalle - Schlernhäuser
Aufstieg auf das Hochplateau des Schlerns - Ein abwechslungsreicher Weg an einigen Stellen mit Brücken ausgebaut.

Wegbeschreibung:
Diese Wanderung wird für ausdauernde Wanderer empfohlen, die steile Anstiege nicht scheuen.

Dem Weg Nr. 2 folgend geht es, ausgehend vom Dolomitenhotel Weisslahnbad, steil bergan durch den Wald. Man durchquert eine steile Schlucht, die Bärenfalle und erreicht schließlich den Tschafatschsattel auf 2069 m.
Es ist empfehlenswert diesen Anstieg bereits am Vormittag zu unternehmen, um nicht von der Mittagshitze überrascht zu werden.
Vom Sattel geht es am Rande der Schlernschlucht auf dem Weg Nr. 2 zur Kapelle St. Kassian und von hier zu den Schlernhäusern.
Schließen
Wanderung zur Tuffalm und zum Hoferalpl
Schöne Wanderung für die ganze Familie zu jeder Jahreszeit.

Wegbeschreibung:
Ausgehend vom Vösler Weiher (großer Parkplatz vorhanden) erreicht man auf einer schönen Forststraße, der Markierung „Tuffalm 2“ folgend in ca. 30 Minuten die Tuffalm auf 1274m.

Wer die Tour ausdehnen möchte, wandert auf dem Weg Nr. 1 von der Tuffalm zum Hoferalpl weiter. Von dort kann man nach Ums hinunterwandern.
Schließen
Wanderung zum Tschafon und zur Völseggspitze
Von Dolomitenhotel Weißlahnbad zur Tschafonhütte und Aufstieg zum Tschafon (Völseggsppitze). Abstieg über Schönblick und durch den Wald zurück nach Weißlahnbad - eine lange Rundwanderung mit schönen Panoramablicken.

Wegbeschreibung:
Vom Dolomitenhotel Weisslahnbad folgt man kurz der Asphaltstraße und dann einer Schotterstraße (Forstweg Wuhn) aufwärts.

Man erreicht den kleinen Wuhnleger See und folgt oberhalb des Sees dem Wanderweg Nr. 4 bis zu einem Wegweiser. Hier kann man zwischen zwei Varianten wählen: „steiler Aufstieg auf Schotterstraßen“ oder „bequemer auf Wanderpfad“. Wer herrliche Panoramablicke über das Tierser Tal genießen möchte, sollte sich für den bequemeren Weg entscheiden. Nach einem kurzen Steilstück erreicht man die Tschafonhütte auf 1738 m.
Schließen
Haniger Schwaige
Wanderung für Familien

Die Haniger Schwaige befindet sich im Naturpark Schlern-Rosengarten. Sie ist erreichbar ab der Kehre Nr. 8 an der Nigerstraße zwischen St. Zyprian und dem Nigerjoch auf dem Wanderweg Nr. 7 in ca. 60 Minuten oder ab dem kostenlosen Parkplatz/Bushaltestelle am Nigerjoch auf Weg Nummer 1 und 7 in ca. 2 Stunden oder direkt vom Hotel Weisslahnbad auf Weg Nummer 12 und 7 in ca. 2,5-3 Stunden.
Schließen
Leichte Wanderung zum Wuhnleger
Spazierweg mit Kinderwagen

Wegbeschreibung:
Start direkt vom Hotel. Der Wanderweg Nummer 4 bringt Sie zum Wuhnleger, von wo Sie einen sagenhaften Blick auf Rosengarten und Latemar genießen.

Höhenunterschied: 200 m
Gehzeit: 1,5 Stunden
Weg: Direkter Weg, Nr. 4
Besonderes: Sagenhafter Blick auf den Rosengarten und Latemar.
Einkehrmöglichkeiten: keine
Schließen
Durchs Tschamintal zum Tierser Alpl auf die Seiser Alm

Wegbeschreibung:
Gleich oberhalb vom Hotel startet der Wanderweg Nr. 3 ins wildromantische Tschamintal. Nach circa 2,5 Stunden erreichen Sie die Kreuzung, wo Sie linkerhand durch das sogenannte Bärenloch wandern. Nach weiteren 1,5 Stunden erreichen Sie das Schutzhaus Tierser Alpl. Abstieg über die Seiser Alm bis nach Compatsch (2 Stunden circa) wo Sie mit der Umlaufbahn nach Seis fahren und mit dem Linienbus zurück ins Hotel.
Schließen
Wanderung zum Hofer Alpl und zur Tuff Alm

Wegbeschreibung:
Ausgehend von der Bushaltestelle in Ums (erreichbar mit Bus 176, Start direkt vom Hotel) wandert man auf Wanderweg Nr. 3 zuerst zum Hofer Alpl und anschließend auf Steig Nr. 1 zur Tuff Alm. Abstieg zum Völser Weiher und weiter über Obervöls zur Bushaltestelle in Völs, wo Sie der Bus 176 zum Hotel zurückbringt. Gehzeit ca. 3,5 Stunden.
Schließen
Zum Schönblick

Wegbeschreibung:

Start vom Hotel nach ca. 1,5 Stunden erreichen Sie auf Wanderweg Nummer 6 das Berggasthaus Schönblick in Völser Aicha.
Schließen
~ Online Zimmeranfrage ~
Anreise
Abreise
ZIMMERKATEGORIE
DZ Rosengarten
(25 m² - 30 m²)
DZ Tschafon
(31 m² - 35 m²)
Familienzimmer
(45 m² - 55 m²)